Löhne und Sozialstandards sind in den osteuropäischen EU-Staaten, unterschiedlich. Tarif- und Sozialstandards werden durch das EU-Par­la­ment durch die Reform der EU-Ent­sen­de­richt­li­nie geschützt. Spä­tes­tens ab 2020 soll für alle ent­sandte Arbeit­neh­mer euro­pa­weit die glei­chen Lohn­be­din­gun­gen wie für ein­hei­mi­sche Arbeit­neh­mer gel­ten.